Ortsentwässerung Radibor

Ingenieurbüro GIL GmbH Bautzen und Dresden

Auftraggeber Abwasserzweckverband „Kleine Spree“ Vorhaben Das Abwasserbeseitigungskonzept des Abwasserzweckverbandes „Kleine Spree“ sieht vor, das in Radibor anfallende Schmutzwasser zur Kläranlage am nordöstlichen Ortsrand in der Verlängerung der Straße „Mühlhäuser“ zu transportieren und dort zu behandeln. Die Planung und der Bau der Schmutzwasserkanalisation wurde in insgesamt drei große Bauabschnitte gegliedert, die wiederum in Teilabschnitte untergliedert wurden […]

Ausbau Eutricher Straße in Königswartha

Ingenieurbüro GIL GmbH Bautzen und Dresden

Auftraggeber Gemeinde Königswartha Vorhaben Das Gewerbegebiet Königswartha West liegt ca. 600 m westlich der Ortschaft Königswartha. Dieses Gebiet befindet sich im Bereich von militärischen Bauten und wurde früher militärisch genutzt. Die auszu-bauende Straße ist die Erschließungsstraße im Gewerbegebiet Königswartha. Die Ausbaulänge beträgt 1.351 m. Die Straße wurde mit einem Gehweg sowie mit Entwässerungseinrichtungen ausgestattet. Gleichzeitig […]

S100 Fahrbahnerneuerung_Neubau Brücke Panschwitz-Kuckau

Ingenieurbüro GIL GmbH Bautzen und Dresden

Auftraggeber Freistaat Sachsen LISt Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen GmbH Vorhaben Die Staatsstraße 100 ist eine stark frequentierte Straße, die eine übergeordnete Bedeutung insbesondere als Strecke für den Schwerlastverkehr hat. Innerhalb der Ortslage bzw. im Anschluss an die Ortslage Panschwitz-Kuckau waren Ausbau- und Sanierungsarbeiten zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit und Gebrauchstauglichkeit insbesondere als Umleitungsstrecke für […]

B98 Entwässerungserneuerung Putzkau (von Viadukt bis S120)

Ingenieurbüro GIL GmbH Bautzen und Dresden

Auftraggeber Landesamt für Straßenbau und Verkehr Niederlassung Bautzen Vorhaben Bei dem instand zu setzenden Streckenabschnitt der B98 handelte es sich um einen Teil der Ortsdurchfahrt in Putzkau. Über eine Länge von ca. 275 m wurde die Regenentwässerung erneuert und ein Gehweg neu angelegt. Gleichzeitig wurde in diesem Bereich die angrenzende Fahrbahn der B 98 auf […]

K 7271 Ausbau Pannewitz

Ingenieurbüro GIL GmbH Bautzen und Dresden

Auftraggeber Landkreis Bautzen Vorhaben Die Kreisstraße 7271 als Nahverkehrsverbindung ist zurErneuerung innerhalb der Ortslage Pannewitz sowie zwischenden Orten Pannewitz und Uhyst vorgesehen. Die Länge derauszubauenden Straßenabschnitte beträgt 2.110 m. Innerortswird ein Gehweg angelegt. Gleichzeitig werden dieStraßenentwässerungsanlagen einschließlich der vor derEinleitung ins Gewässer geforderten Versickerungs- undRückhalteanlage neu gebaut. Innerhalb der Verkehrsanlagebefinden ich zwei Durchlassbauwerke, welche ebenfallsabgebrochen […]