Projektleitung/Projektkoordinierung in der Abteilung Bauingenieurwesen

Berufliche Veränderung??? Bitte treten Sie ein:

Sie sind ein Herz auf zwei Beinen, Sie haben Ihr Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder ein ähnliches technisches Studium mit Master oder Bachelor erfolgreich abgeschlossen, sind nun auf der Suche nach einer neuartigen Herausforderung und wollen in unserem Unternehmen für Straßen- und Tiefbauplanung Ihre Fähigkeiten einbringen? Dann sind Sie hier genau richtig, denn: ∞ Sie werden Teil des Entwicklungsprozesses unseres größer werdenden Unternehmens ∞

Projektleitung / Projektkoordinierung in der Abteilung Bauingenieurwesen

Sie bringen Ihre Kompetenzen voll und ganz ein:

  • mit Ihrer konstruktiven und positiven Grundhaltung den Arbeitsprozessen und täglichen Anforderungen gegenüber
  • mit Freude Ihre Fähigkeit zur organisatorischen Führung von Projektabläufen auszubauen, Teams zu leiten und Entscheidungen treffen zu können
  • mit Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber Wandel und Entwicklung

um mit den Herausforderungen der Zukunft gut umgehen zu können und sie mitzugestalten.

Ihre neuen Aufgaben werden sein:

  • Führen der Abteilung Bauingenieurwesen in allen organisatorischen und administrativen Aufgaben
  • organisatorische Begleitung der Planungsprozesse gegenüber den Auftraggebern
  • Bearbeiten eines eigenen Planungsprojektes parallel zur Leitungstätigkeit
  • Mitentwickeln der neuen Struktur und von Aufgabenfeldern in der Abteilung Bauingenieurwesen

Haben wir Ihre Neugier geweckt? Sie interessieren sich für eine Festanstellung in einem wachsenden Unternehmen, für eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit mit Selbstverantwortung und Entwicklungsoptionen in neue Arbeitsgebiete auf Fach-, Projekt- und Führungsebene, in einem attraktiven Arbeitsumfeld und dafür, die eigene Work-Life-Balance unter der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten zu gestalten?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte an bewerbung@gil-gmbh.com senden.